top of page
Blog Hintergrund Blöcke

Ökologische & soziale Kunstwerke: die Flip-Flop Yoga Blöcke von Ocean Sole


Frau in Kenia bearbeitet einen recycleten Yoga Block aus Flip-Flops von Ocean Sole am Schleifband

Diese Yoga Blöcke unterstützen nicht nur dich in deiner Praxis. Diese Yoga Blöcke sind gut zur Umwelt und erfüllen ebenso einen sozialen Zweck. Jeder einzelne Yoga Block ist ein Unikat. Ein kleines, buntes Kunstwerk, handgefertigt von Ocean Sole in Kenia. Die Geschichte jedes einzelnen Ocean Sole Yoga Blocks beginnt als Flip-Flop am Fuss von jemandem.


Ocean Sole - eine Social Enterprise macht Flip-Flop Kunst

Der billige und kurzlebige Plastikschuh dient ganzen 3.5 Milliarden Menschen weltweit, vor allem in Entwicklungsländern und überwiegend in Asien, als primäres Schuhwerk. Nach kurzer Zeit brechen die Latschen und werden weggeworfen. Aufgrund schlecht entwickelter Abfallsysteme landet die Mehrheit der kaputten Flip-Flops in Flüssen und anderen Gewässern. Und irgendwann im Ozean. Sie brechen in Stücke, verschmutzen Meere und Strände und gefährden Lebewesen. Die Strömungen lassen sie millionenfach an der Ostküste Afrikas, wie beispielsweise hier an den Stränden Kenias anschwemmen.


Plastikabfall am Strand in Kenia
Plastikabfall am Strand in Kenia

Ein Yoga Block mit ökologischem und sozialem Mehrwert

Seit der Gründung 1998 hat Ocean Sole schon über 1000 Tonnen Flip-Flops von den Stränden und aus den Wasserläufen Kenias gesammelt. 2020 waren es 750'000 Stück.


Alleine mit unserer limitierten Edition Yoga Blöcke konnten mehr als 5'500 kaputte Flip-Flops wiederverwertet werden.


Nebst der grossen ökologischen Auswirkung bringen die Ocean Sole Blöcke auch einen wichtigen sozialen Mehrwert. Die Social Enterprise bietet Menschen Arbeit mit einem fixen Einkommen, die zuvor nur wenig oder nichts verdienten. Nebst den Kooperationen mit Abfallsammlern beschäftigt Ocean Sole 90 Künstlerinnen und Künstler, welche die Flip-Flops in Kunst upcyceln. So versorgt das Unternehmen gut 1000 Kenianer:innen. Darüber hinaus spendet das Sozialunternehmen zehn bis fünfzehn Prozent aller Einnahmen an Meeresschutz-Programme.


Mit dem Kauf eines einzigartigen Yoga Blocks reduzierst du also nicht nur die Abfallmenge um 21 Flip-Flops, du unterstützt auch die Küstengemeinden Kenias direkt.




Vom kaputten Flip-Flop zum Yoga Block

Der Weg vom angeschwemmten, weggeworfenen Flip-Flop zum einzigartigen Yoga Block beginnt an der Küste Kenias. Da arbeitet Ocean Sole eng mit lokalen Communities und Unternehmen zusammenarbeitet, die Strände, Flüsse und andere Gewässer von Flip-Flops und sonstigem Müll befreien. Ocean Sole kauft ihnen die kaputten Plastik-Sandalen ab. Dann putzen sie die Stücke gründlich und befreien sie von jeglichen Fremdstoffen. Ganz sauber können sie dann wiederverwertet werden.


Jetzt beginnt die Kunst. Die alten Flip-Flops werden in bunte Klötze geklebt, aus denen dann die Blöcke geformt werden. In aufwändiger und sorgfältiger Arbeit schnitzen die Ocean Sole Künstler:innen die Mosaik-Kunstwerke in Form. Zum Schluss werden die Oberflächen fein geschliffen und Kanten abgerundet.


Jeder einzelne Block ist ein handgemachtes Kunstwerk. Jeder einzelne Block ist einzigartig. Durch die Handarbeit kann ein Block auch kleinere Unebenheiten aufweisen. Doch kein Block sieht wie ein anderer aus. Jeder einzelne Block trägt mindestens 21 verbrauchte Flip-Flops in sich. Mit jedem einzelnen Block werden 21 Flip-Flops aus der Natur entfernt. Mit jedem einzelnen Yoga Block wird 21 Flip-Flops ein neues Leben geschenkt. Um dich damit in deiner Asana-Praxis zu unterstützen.


Menschen in Kenia sammeln Plastikabfall am Strand ein
Frau in Kenia sammelt Plastikabfall am Strand ein
Gesammelte Flip-Flops in Kenia
Gesammelte Flip-Flops werden von einer Frau von Hand geputzt
Gesammelte Flip-Flops werden von einer Frau nach Farben sortiert
Gesammelte Flip-Flops werden zu einem Ocean Sole Yoga Block verarbeitet
Gesammelte Flip-Flops werden zu einem Ocean Sole Yoga Block verarbeitet
Gesammelte Flip-Flops werden zu einem Ocean Sole Yoga Block verarbeitet
Gesammelte Flip-Flops werden zu einem Ocean Sole Yoga Block verarbeitet
Gesammelte Flip-Flops werden zu einem Ocean Sole Yoga Block verarbeitet








467 Ansichten0 Kommentare